HOME|DIE HÄUSER|FOTOS|GESCHICHTE|STELLENANGEBOTE | LEITBILD|LEISTUNGEN|SERVICE|AUSBILDUNG|KONTAKT

Sportfest im Pflegeheim am 26.09.2018

Am Mittwoch den 26.9.18 war es wieder soweit, die Ergotherapie und soziale Betreuung lud unsere Bewohner zum alljährlichen Sportfest ein. Ab 9 Uhr morgens wirbelte das Ergo-Team über die Wohnbereiche und half den Bewohnern in den Speisesaal der „Neuen Mühle“ zu gelangen.
Fleißige Unterstützung erhielten wir von unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterin Andrea und unserem Lehrling Felix, dieser ist derzeit auf dem Wohnbereich „Zum Bachweg“ tätig.

Nach einer kurzen Begrüßung und einem lautstarken „Sportfrei!“, begannen unsere Ergotherapeutin Anja Kirst und unsere Betreuungskraft Stefanie Methfessel mit der kurzen Erwärmung. Sogar kleine Yoga-übungen hielten sie für unsere Bewohner bereit.
Beschwingt und beendet wurde die Erwärmung mit dem Sitztanz: „Jede Zelle meines Körpers ist glücklich“. Daran hatten alle Anwesenden ihren Spaß und so verteilten wir uns fröhlich, erwärmt und motiviert auf die fünf Stationen.
Wie bereits letztes Jahr erfreute die Station „Pustefix“ sich großer Beliebtheit, so pusteten unsere Bewohner mit aller Kraft Wattebausche über eine Skala um möglichst viele Punkte zu erreichen. Gleich darauf ging es weiter zum Eimer schießen. Wohl die lauteste Station unseres Sportfestes.
Ruhiger ging es dann beim Zielwurf zu. Bereits im vergangenen Jahr haben wir unsere Zielwurf-Wand von unserem Hausmeister Jens Klötzke bauen lassen. Hier wurden Stoffbälle gefüllt mit Granulat durch die Löcher geworfen.
Schnell musste man an der nächsten Station „Bauarbeit“ sein. In einer Minute galt es Bauvorlagen nachzubauen.
Erstmals zu unserem Sportfest hatten wir dieses Jahr eine sogenannte „Blackbox“. Dabei handelte es sich um einen großen schwarzen Karton mit Löchern für die Hände. Hier sollten unsere Bewohner so viele Gegenstände wie möglich ertasten, befühlen und erraten. Gar nicht so einfach, wenn man nur eine Minute Zeit hat.
Mit viel Spaß und Freude, ob vom Ergo-Team oder unseren Bewohnern, neigte sich der Vormittag dem Ende entgegen und die Sieger standen fest.
Bevor diese jedoch verkündet wurden, erhielt jeder Bewohner eine Teilnahmeurkunde, eine goldfarbene Medaille und Bonbons.
Besonders geehrt wurde unsere älteste Bewohnerin, denn mit ihren 103 Jahren zeigte sie sich sehr sportlich.
Unsere Sieger wurden verkündet und mit einem Pokal, einer Urkunde, verschiedenen Cremes und Pralinen geehrt.

Herzlichen Glückwunsch und ein großes Lob an alle Bewohner, sowie meinem Team der Ergotherapie und sozialen Betreuung, unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterin Andrea und Felix.

Anika Flöth


Foto vergrößern! Foto vergrößern! Foto vergrößern!
Foto vergrößern! Foto vergrößern! Foto vergrößern!
Foto vergrößern! Foto vergrößern! Foto vergrößern!
     
nach oben
Pflegeheim "Christoph Buchen" GmbH & Co. KG - 06667 Weißenfels / OT Langendorf - Tel.: 0 34 43 / 29 25 - 0DATENSCHUTZIMPRESSUM